WINTERPAUSE

Winterlandschaft bei Nacht

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Lesys (eine neue, genderneutrale Ausdrucksweise, von der ich vor kurzem erfahren habe – ich finde die richtig gut, wei├č aber noch nicht, ob sie sich bei mir in der Praxis durchsetzt. Was meint ihr?),

bei ÔÇ×Leben mit PEGÔÇť ist bis zum 15. Januar 2023 Winterpause.

Weihnachten steht quasi vor der T├╝r. Traditionell die Zeit des Jahres, in der wir alle etwas in uns gehen und Zeit mit den Menschen verbringen sollten, die uns wirklich wichtig sind. Letzteres ist mir in diesem Jahr leider nicht verg├Ânnt. Aber zumindest ein wenig in mich gehen m├Âchte ich trotzdem.

Seit der letzten Pause hier im Sommer, hat sich die Lesyschaft mehr als verdoppelt. Und zwar deutlich. Daf├╝r auf jeden Fall ein ganz herzliches Dankesch├Ân an jede und jeden einzelnen von euch, die ihr meinen Blog (regelm├Ą├čig) lest. Es freut mich sehr, dass ich hier offenbar ein interessantes und n├╝tzliches Angebot geschaffen habe. Es best├Ąrkt mich auf jeden Fall darin, weiterzumachen. Ich habe einige Ideen, um noch mehr Mehrwert f├╝r euch zu bieten. Ihr k├Ânnt also auf das neue Jahr gespannt sein!

Bis dahin w├╝nsche ich euch alles erdenklich Gute! Eine besinnliche (Vor-) Weihnachtszeit, einen entspannten Jahreswechsel und einen fantastischen Start in ein erfolgreiches, vor allem aber gesundes Jahr 2023!

2 thoughts on “WINTERPAUSE

  1. Lieber Bastian,
    Vielen Dank f├╝r Deinen Blog. Ich habe meine PEG seit Mai 2022 aufgrund einer schweren Dysphagie. Ich bin sehr froh, dass ich Deinen Blog gefunden habe. Durch Deinen Blog habe ich viel gelernt und er hat mir geholfen die Sonde kennenzulernen.
    Ich w├╝nsche dir eine sch├Âne Weihnachtszeit und freue mich von dir im neuen Jahr zu lesen.
    Liebe Gr├╝├če
    Bettina
    betty_ge29 bei Insta ?

    1. Liebe Bettina,
      vielen Dank f├╝r Dein positives Feedback. Das best├Ąrkt mich sehr in meinem Tun.
      Dir ebenfalls eine sch├Âne Weihnachtszeit und ich freue mich, wenn Du im neuen Jahr wieder vorbei schaust.
      Liebe Gr├╝├če,
      Bastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert