Herzlich willkommen

Bastian im Halbprofil vor lila Hintergrund, er trägt einen weißen Rollkragenpullover, rechts neben seinem Gesicht befindet sich das ebenfalls weiße Logo von „Leben mit PEG“

Schön, dass du meine Seite „Leben mit PEG“ gefunden hast. In meinem Blog gibt es für dich jeden Freitag einen neuen Beitrag aus der Sicht einer Person, die selbst mit einer PEG lebt. Und das seit rund 20 Jahren. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, schau doch mal auf die Seite „Über mich“. Mehr zu den Hintergründen dieses Blogs findest du auf der Seite „Über diesen Blog“.

Hier geht es direkt zum Blog mit allen Beiträgen.

Informationen und Erfahrungen

Aus meinem eigenen Leben mit PEG weiß ich, dass es – gerade für diejenigen, die das Thema neu betrifft – viele, viele Fragen gibt. Ich werde in meinem Blog deshalb sowohl sachliche Informationen als auch meine eigenen Erfahrungen aus den rund 20 Jahren einbringen. So entstehen hoffentlich interessante, mitunter unterhaltsame vor allem aber nützliche Beiträge. Allerdings braucht es Zeit, das alles ordentlich aufzubereiten. Deshalb wird es immer wieder einzelne, spezifische Blog-Beiträge zu den jeweiligen Themen geben. Entsprechend können diese mal kürzer oder länger ausfallen. Auf jeden Fall wird immer freitags ein neuer Beitrag online gehen.

Fragen beantworten

Mit der Zeit werden es also immer mehr Beiträge werden, die alle möglichen Fragen aus der Perspektive eines PEG-Nutzers beantworten. Wenn du noch nicht von Anfang an dabei gewesen bist, schau also auf jeden Fall auch mal im Archiv nach, ob es zu deiner Frage dort vielleicht schon eine Antwort gibt. Falls nicht, hab bitte noch ein bisschen Geduld. Nutze auch das Kategorien-Widget, um dir Beiträge zu bestimmten Themen anzeigen zu lassen.

Direkter Austausch

Natürlich kannst du mir deine Frage gerne auch per E-Mail schreiben. Oder nutze gerne auch die Kommentar-Funktion unter den Beiträgen, um (Nach-) Fragen zu stellen. So weiß ich, welche Themen euch besonders interessieren und kann bei Bedarf meinen Plan für die kommenden Beiträge etwas anpassen. Sowohl E-Mails als auch Kommentare beantworte ich immer schnellstmöglich.

Gerne kannst du über meine Social Media Kanäle ebenfalls in Kontakt treten.

Für das interessierte Publikum biete ich auch Vorträge aus dem und über das Leben mit PEG. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Und jetzt wünsche ich dir viel Spaß und ganz viele nützliche Informationen mit den BlogBeiträgen. Schau auf jeden Fall nächsten Freitag für einen neuen Beitrag vorbei und empfehle den Blog „Leben mit PEG“ in der Zwischenzeit gerne weiter!